Home

SOS Gewalt – Zentrum für Friedenspädagogik in Israel

SOS Gewalt ist eine 2004 gegründete Non-Profit-Organisation, die sich zum Ziel gemacht hat, nachhaltig Gewalt an israelischen Schulen zu reduzieren und israelische Klassenzimmer zu einem sicheren und fördernden Umfeld zu machen, in welchem Schüler_innen ein Gefühl von Selbstwert und Zugehörigkeit entwickeln können.

Von SOS Gewalt wurde ein innovatives Konzept entwickelt, um nachhaltig praktische Fähigkeiten zu vermitteln, die zu einer Reduktion von Gewalt und Mobbing in allen Formen – körperlich, verbal und virtuell – führen und pro-soziales Verhalten fördern. Unser Interventionsmodell basiert auf der internationalen Gewaltpräventionsforschung und –praxis in Verbindung mit eigenständig entwickelten Handlungsstrategien und richten sich pädagogische Fachkräfte, Schüler_innen sowie Eltern. Die mehrtägigen Intensivworkshops umfassen erlebnispädagogische Übungen sowie authentische, emotionale Gespräche, welche problematische Sozialstrukturen innerhalb der gesamten Klassengemeinschaft sichtbar werden lassen und so eine tiefergreifende Reflexion für alle ermöglichen – statt den Fokus ausschließlich auf Täter_innen oder Opfer von Gewalt zu richten. Entsprechend unseren Grundsätzen zielt unsere Arbeit auf die Befähigung zu einem gewaltfreien Umgang, indem wir Vorbilder von pro-sozialem Verhalten stärken und besonders diejenigen Kinder und Jugendlichen fördern, welche andere in ihrer freien Enfaltung unterstützen und dazu beitragen, dass Klassenzimmmer zu sicheren Orten werden. Der Name der Organisation lautet daher auf Hebräisch auch Matzmichim („andere wachsen lassen/sich entwickeln“) bzw. auf Englisch Uplifters. 

SOS Gewalt hat mit 45.000 Schüler_innen, Lehrkräften, Berater_innen und Eltern in ganz Israel gearbeitet. Dabei arbeiten wir mit Regelschulen, Schulen für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie mit sonderpädagogischen Schulen zusammen.

SOS Gewalt wurde 2016 mit dem „Knesset Chairman Quality of Life Award“ der Israelischen Regierung ausgezeichnet. Der Preis ehrt Organisationen, die einen signifikanten Beitrag zur Verbesserung des gesellschaftlichen Lebens in Israel leisten. Darüber hinaus wurde SOS Gewalt von 2008 bis 2010 von New Fund for Israel sowie Israel Venture Network Fund jährlich zu einem der vier führenden sozialen Startups in Israel gewählt.

Accessibility