Home

SOS Gewalt – Zentrum für Friedenspädagogik in Israel

SOS Gewalt ist eine Non-Profit-Organisation die 2004 mit dem Ziel gegründet wurde Gewalt an Schulen zu verhindern und israelische Klassenzimmer zu einem sicheren und fördernden Umfeld zu machen. Im Hebräischen wurde der Name zu Matzmichim verändert.

In den vergangenen Jahren hat die Organisation ein neuartiges und innovatives Modell der Gewaltreduktion entwickelt: weg von der unmittelbaren Notintervention („SOS Gewalt!“) hin zum Stärken von positiven sozialen Kompetenzen und Fähigkeiten – Matzmichim (= andere wachsen lassen/sich entwickeln).

Unser einzigartiges Interventionsmodell besteht aus dreitägigen Intensivworkshops für SchülerInnen und LehrerInnen durch die wir praktische Fähigkeiten vermitteln, um Gewalt in all ihren Formen – körperlich, verbal, virtuell – zu reduzieren und ein unterstützendes Klassenklima fördern, in dem SchülerInnen ein Gefühl von Selbstwert und Zugehörigkeit entwickeln können.

Dieses einzigartige Interventionsmodell wurde im Februar 2016 mit dem „Knesset Chairman Quality of Life Award“ der Israelischen Regierung ausgezeichnet. Dieser Preis ehrt Organisationen, die einen signifikanten Beitrag zur Verbesserung des gesellschaftlichen Lebens in Israel leisten.

SOS Gewalt bietet in Grund- und weiterführenden Schulen in ganz Israel (in hebräischen, sowie arabischen Gebieten) Workshops an. Dabei arbeiten wir mit Regelschulen, Schulen für Kinder und Jugendliche im Brennpunkt und Schulen der Sonderpädagogik zusammen.

Durch interessante und wichtige Vorträge über Hintergründe und Informationen zu Gewalt an Schulen und durch spezielle Eltern-Kind-Tage beziehen wir auch die Eltern der SchülerInnen, mit denen wir arbeiten, mit in den Prozess ein. Wir sind davon überzeugt, dass dieser ganzheitliche Ansatz eine positive Veränderung im Leben der Kinder und Jugendlichen unterstützt.

Wir glauben, dass die SchülerInnen von Heute durch die Schaffung eines sicheren und fördernden Schulumfelds zu verantwortungsvollen und fürsorgenden BürgerInnen von Morgen heranwachsen können. Wir laden Sie dazu ein, ein Teil dieses Veränderungsprozesses zu sein und unsere Arbeit zu unterstützen.

Gewaltlosigkeit ist kein Deckname für Feigheit,
sie ist die höchste Tugend der Tapferen.“
Mahatma Gandhi

Anfang 2016 hat sich unser deutscher Name mit dem deutschen Logo geändert. Für den deutschsprachigen Raum lautet der Organisationsname nun SOS Gewalt – Zentrum für Friedenspädagogik in Israel.

Accessibility